Unterrichtseinheiten
Home Nach oben

 

In diesem Kapitel geht es um ritualisierte Abläufe von Unterrichtseinheiten - von der Themenfindung, der Vorbereitung der Lehrerin auf der einen Seite, der Verknüpfung mit dem Rahmenplan, den Lernfeldern, den fünf Perspektiven - sowie darüber hinaus um konzeptionelle Schritte mit der Lerngruppe: Wie wird das Vorwissen erhoben, wie die Fragen der Kinder sondiert und dokumentiert, wie die Materialien sinnvoll geordnet, welcher Art die wachsende Präsenzbibliothek sein soll, wie sich die Klasse im Lichte des Themas verändert, wie die Lernziele zur Einheit insgesamt und den einzelnen Stunden erhoben und transparent gemacht werden und wie die Ergebnisse bilanziert und bewertet werden.

Unterrichtseinheiten -fächerübergreifendkonzipiert                         

bullet Thomas Unruh: Skizze einer Unterrichtseinheit
bullet Planungshilfe fächerübergreifendes Arrangement - S.Petersen
bullet Planungsnetz blanco - A.Kolbe
bullet Planungsnetz Lernfelder - A.Kolbe
bullet Planungsnetz „Zoo“ Klasse 3 /4

Beispiele                

bullet Frühlingsideen
bullet Rund um den Herbst
bullet Sonne Mond und Sterne

Ritualisierierte Einbeziehung der Schülerinnen und Schüler

bullet Die Klasse stellt sich vor
bullet Nachdenkblatt über den Sachunterricht
bullet Den Fachunterricht im neuen Schuljahr beginnen

 

Fragen der Kinder als wichtiges Instrument

Die Kinder zu qualifizieren, von Beginn an ihr Vorwissen zu rekapitulieren und sich ihrer Interessen bewusst zu werden, indem sie gefordert sind, Fragen zum Thema zu formulieren, verfolgt mehrerlei Ziele:

bulletDadurch werden sie in all ihrer Unterschiedlichkeit dort abgeholt, wo sie sich befinden;
bulletSie sind im besten Sinne gefragt, ihre Lernbedürfnisse anzumelden;
bulletsie trainieren sich in der Formulierung interessanter Fragestellungen .
bulletDie Schülerfragen - ergänzt um wichtige Sachaspekte - beeinflussen die Strukturierung der Unterrichtseinheit, liefern geeignete, schülerorientierte Stundenthemen und beteiligen sie direkt an der konkreten Schwerpunktsetzung.
bulletDie Fragen der Kinder werden dokumentiert, ausgestellt und - je nach Möglichkeit - beantwortet - womit die Unterrichtseinheit endet.
bullet Nachdenkfragen aus dem revidierten Rahmenplan Sachunterricht
bullet Nachdenkfragen

Literatur:

bulletE. Kanzler Kinderfragen als Ausgangspunkt für Sachunterricht; in:Sachunterricht in der Grundschule hg.v.AK Grundschule,1997, S.206-212
bulletE.Kanzler Das Planungsgespräch oder die Kinder reden lassen
bulletG.Ritz-Fröhlich Kinderfragen im Unterricht, Bad Heilbrunn 1992

Das Buch zum Thema - Kinder stellen ihre eigenen Bücher her

Selbst hergestellte Themenbücher sind ein hilfreiches Instrument in mehrerlei Hinsicht:

bulletDie Kinder lernen, wie Bücher selbst zu produzieren sind, woraus sie bestehen (Titelblatt, Inhaltsverzeichnis, Seitenzählung, Verfasser, Ort...).
bulletDie Arbeitsaufgaben bilden die Buchseiten. Es wächst das Buch und fördert die Leistungsbereitschaft.
bulletDas Buch bildet einen natürlichen Ort der Ordnung, fordert und fördert Arbeitstechniken und begünstigt Lernerfolge.
bulletDie fertigen Bücher werden ausgestellt, bewertet, begutachtet und nach Abschluss der Einheit mit nach Hause genommen, damit die Gedanken wieder frei sind für ein neues Thema.