Erfolge
Home

 

Wie mit Arbeitsergebnissen in den Klassen und in der Schule insgesamt umgegangen wird, sieht man auf den ersten Blick, wenn man ein Schulgebäude oder einen Klassenraum betritt.
Da sich in den Fluren, Treppenhäusern und Klassenräumen viele Flächen zur Ausstellung bieten, macht es Sinn, diesen Raum zur Würdigung, Anregung und zum Austausch intensiv zu nutzen.

Für Klasse wie für Schule gelten Kriterien wie für Ausstellungen insgesamt:

bulletDie Ausstellungen sollten ästhetisch arrangiert sein;
bulletEs sollte ein häufiger Wechsel stattfinden.
bulletDie Schüler sollten beteiligt werden am Arrangement und auch an der Auswahl
bulletDie Wände sollten kurze Erläuterungen zum Kontext bieten.
bulletDie Autoren und Künstler sollten namentlich erwähnt sein.
bulletInteraktive Ausstellungsobjekte genießen einen hohe Attraktivität und fördern das bewusste Sehen der Kinder.
bullet Ausstellungen in der Schule und in der Klasse dokumentieren Lernprozesse und fördern einen Austausch, regen an.

Es gibt verschiedene Arten von Schülerprodukten, unterschiedliche Dokumentations- und Ausstellungsformen:

bulletProdukte aus dem Kunstunterricht schmücken viele Schulflure.
bullet Arbeitsergebnisse aus dem Sachunterricht oder anderen Fächern bieten sich vielfach nicht nur für die Klasse, sondern auch für Vitrinen oder Schulflure an.
bulletFotos zu Schulereignissen oder besonderen Klassenunternehmungen sind nicht nur für die eigene Klasse von Interesse.
bulletTon- und Videoaufnahmen können anderen Klassen vorgespielt werden oder auf der Schulhomepage einer noch größeren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.
bulletDie Homepages der Schulen können ein stets zu aktualisierendes Forum über Aktivitäten von Klassen und Schule über die verschiedenen Fächer hinweg bilden.